LED-Licht emittierende Prinzip

- Dec 22, 2016-

LED (Licht emittierende Diode), lichtemittierende Diode, ist ein Halbleiter-Halbleiter-Gerät, kann es direkt umwandeln Strom in Licht. Herz der LED ist ein Halbleiterchip, der Chip an einer Klammer am Ende befestigt, ist negativ, das andere Ende des positiven Pols der Stromversorgung, der gesamte Wafer wurde durch Epoxidharz eingekapselt. Der Halbleiterchip besteht aus zwei Teilen, dem Teil des p-Typ-Halbleiters, in der dominanten Position, die er innerhalb des Lochs hat, und das andere Ende ist der n-Halbleiter, hier ist hauptsächlich elektronisch. Aber wenn ich die beiden Halbleiter anschließe, bildeten sie einen "pn-Übergang". Wenn ein Strom durch den Draht fließt auf den Chip, wenn Elektron in eine p-Region gezogen wird, Elektronen mit Löchern in der p-Verbindung dann Energie als Photon, die das Prinzip der LED-Licht ist. Und die Wellenlänge des Lichts bestimmt die Farbe des Lichts, wird durch das pn-Übergangsformmaterial entschieden.

Ein paar:LED-Beleuchtung Farben Der nächste streifen:LED-Farbe (Farbwiedergabeeigenschaft)